Galerie

Meine Mitte
EngelBlau-goldene Kugel

Engel mit blau-gelber Kugel | Goldene Kugel mit Lapislazuli am Lederband

Frage: Wie kann ich meine berufliche Tätigkeit ausüben, wenn ich nicht in meiner Mitte bin?

Im Arbeiten wird deutlich, dass in der Mitte sein, ein Schwingen um einen Mittelpunkt und damit ein dynamischer Prozess ist woraus Balance entsteht, in die ich mich jeder Zeit einschwingen kann. In der Balance ist arbeiten möglich.


Der Drachenzähmer
DracheSilberamulett

Zyklus aus zwei Bildern, die einen Drachen zeigen | Silberamulett mit einem Granat in der Mitte

Thema: Wut und Aggression in einer angemessenen Art ausdrücken

Der Drache hat sich als Symbol für die Gefühle Wut und Aggression gezeigt. Das Amulett, das der Drache im ersten Bild beschützt ist der Schlüssel, um die Fähigkeit  zu mobilisieren, diese Gefühle angemessen auszudrücken und nutzen zu können, da sie die Funktion haben Veränderungen in unserem Leben einzuleiten.


Ich begrüße mein Leben
Mädchen mit PferdZepter

Bilder mit Mädchen und Pferd | Zepter aus Silber mit einer Perle in einer Blüte und Kugel am unteren Ende an einer Silberkette

Das Bild zeigt das Schmuckstück im Vordergrund in der Mitte eines Sees. Hinter dem See im mittleren Bildabschnitt sind links ein Mädchen mit geöffneten Armen und rechts ein galoppierendes Pferd vor ein einer aufgehenden Sonne gezeigt. Das Pferd steht in seiner Gangart und mit der Energie für das Leben, es ist geerdet und gleichzeitig in kraftvoller Bewegung, das Mädchen empfängt es mit offenen Armen. Das Zepter, das auf dem See auftaucht, steht dafür, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.
Als Schmuckstück getragen, hält es die Energie wach, sich seiner Kraft, Erdung und Verantwortung bewusst zu sein.


Die 10 Schritte:
Schnecke

Bild  mit 10 kleinen, roten Symbolen als Überschrift. Im Zentrum ist eine Schnecke zu sehen, aus der zu beiden Seiten grüne Bögen wirbeln, aus denen wiederum verschiedene Triebe sprießen. Rechts und links der Schnecke sind leuchtende Felder zu sehen.

Das Bild nahm in einem Walk Gestalt an, in dem es um die Zeitstruktur beim Arbeiten mit Menschen in Seminaren ging. Diese wird durch die Symbole am oberen Bildrand gegeben, den Prozess der Arbeit spiegelt die Schnecke mit ihren vitalen, wirbelnden Bögen und Trieben.


Mein Atem
Mein Atem

Bild mit einer liegenden, nackten Frau, die rote und grüne Ornamente auf und in ihren Körper hat. Die Ornamente sind Symbole für den Fluss des Atems durch den Körper und die Verbindung des Atems mit der Aussenwelt. mit dem Atem schafft sie einen vitalen Baum in der Aussenwelt, der wiederum in sie zurück fliesst. Der gute, tiefe und gleichmäßige Atemfluss verbindet sie mit der Welt, so dass sie in guten Austausch ist , Altes abgibt und Neues, Kraftvolles aufnimmt und sich in sich zentriert, um die eignen Aufgaben und Herausforderungen zu übernehmen.


Der Baum der Familie
Familienbaum

Bild mit einem weiblichen Baum im Zentrum. Er steht groß und kraftvoll in der Mitte, ist tragfähig und spendet Schatten, Ruhe sowie Raum und Gelegenheit zum Spielen für die Kinder. Aus der Welt führt ein heller Weg zum Baum, auf dem der Mann nach hause kommt. Der Baum symbolisiert die Mutter, die in einer bestimmten Phase des Familienlebens das Zentrum ist und Orientierung und Raum für Freiheit bietet.


Lasse deinen Stern leuchten!
Ring

Ring aus Silber mit zwei Herzen und einem Sternrubin in Gold gefasst

Der Ring steht als Symbol dafür zu sich und den eigenen Talenten und Fähigkeiten zu stehen und sie in die Welt zu bringen. Dabei sind diese Aspekte in dem Stein verkörpert, der bei Lichteinfall einen leuchtenden Stern zeigt, seine goldene Fassung symbolisiert die besondere Wertschätzung. Die beiden Herzen zu beiden Seiten des Steins stehen für die Werte und die wichtigen Dinge im Leben der Trägerin.


Hochzeitsamulette
HochzeitsamulettBuddha

Amulette auf roter Seide und in der Hand des Buddha

Zwei in einander passende Amulette für die Braut und den Bräutigam an Lederbänder. Das Amulett für die Baut ist vergoldet mit einen gezackten silbernen Rand, der in der Mitte eine Schale anliegend hat und am unteren Ende einen Brillanten in Silber gefasst. Es ist etwas kleiner als das des Mannes. Das Amulett der Bräutigams ist etwas größer und hat eine vergoldete Grundfläche, auf der eine silberne Platte mit einem gezackten Rand ruht.  Die Schmuckstücke fügen sich zu einem neuen Ganzen zusammen und bilden eine Einheit, wie in der Ehe. Beide sind auch als Einzelne vollständig und einzigartig, wie die beiden Ehepartner in Leben. Jedes Schmuckstück symbolisiert auch die besonderen Eigenschaften des jeweiligen Partners.

Kommentare sind geschlossen.