Schmuck- und Bildgestaltung mit der Unterstützung von Walking-in-your-Shoes

Ich gestalte mit Ihnen Ihr Schmuckstück oder Bild, in dem wir dafür die Selbsterfahrungsmethode Walking-in-your-Shoes nutzen. So werden uns im Gestaltungsprozess Elemente, Formen, Metall und Stein offenbar, die in Ihnen wohnen und die vielleicht gar nicht bewusst zugänglich sind. Diese Einzelelemente fügen sich zu Ihrem ganz persönlichen Schmuckstück oder Bild zusammen. Damit werden sie zu Kraft- und Energiesymbolen für Sie, die sie unterstützen können in einer bestimmten Haltung zu bleiben oder ein Ziel, das Sie sich vorgenommen haben, zu erreichen.
Die so gewachsenen Stücke sind absolute Unikate, die einzig für Sie Gestalt angenommen haben.

Lassen Sie sich auf diesen spannenden Prozess ein und staunen Sie, was in Ihnen steckt, dadurch in Bewegung kommt und in die Wirklichkeit tritt! Ich begleite Sie darin und fertige Ihre einzigartigen Schmuckstücke oder Bilder.

Alle Schmuckstücke und Bilder, die ich hier ausstelle, sind auf diese Art und Weise entstanden.

Ich freue mich über Ihr Interesse und Ihre Offenheit!

dsc_4733_423x311dsc_4734_423x311dsc_4738_423x311

dsc_4740_423x311dsc_4748_423x311dsc_4755_423x311

Titel: Integration des Alten in das Neue

Der alte Ehering ist als Symbol für die erste Ehe, aus der es Kinder gibt, in einen Anhänger integriert worden. Eltern bleiben wir, aber kein Paar mehr! Dafür steht der goldene Halbmond und der Splitter mit den zwei Brillanten. Der Stern mit dem klaren Bergkristall stellt das wieder- und neugewonnene Selbst dar, das jetzt erstrahlt und eine neue Ehe eingeht.

Das Schmuckstück ist mit der Methode Walking-in-your-shoes entstanden. Daher ist es ein tiefes Symbol für den neuen Lebensabschnitt und alle Anteile der Klientin stimmen den damit verbundenen Entwicklungen zu und es unterstützt sie in ihrem Leben.

Kommentare sind geschlossen.